Zuhause > Was muss ich im Winter auf PVC-Büroböden beachten?

Was muss ich im Winter auf PVC-Büroböden beachten?

Bearbeiten: Denny 2019-12-19 Mobil

  Aufgrund der physikalischen Eigenschaften der thermischen Ausdehnung und Kontraktion von PVC-Büroböden berichten viele Kunden, dass der Boden im Winter häufig uneben ist. Tatsächlich stellt dies kein großes Problem dar. Solange Sie darauf achten, kann der PVC-Büroboden auch im Winter problemlos verlegt werden. Das Folgende basiert auf den Erfahrungen des Bauteams mit dem Einbau, und ich werde den PVC-Boden im Winter mit Ihnen teilen.

  Achten Sie beim Verlegen zunächst auf die Fußbodenisolierung

  Bei der Verwendung von PVC-Büroböden muss der Verbraucher darauf achten, dass der Boden und der Boden allmählich erwärmt werden. Während des Einbaus sollte die Bodenoberflächentemperatur bei ca. 18 ° C gehalten werden. Vor dem Verlegen sollte der Betonboden jeden Tag schrittweise um 5 ° C erwärmt werden, bis der Standard von ca. 18 ° C erreicht ist. In den ersten 3 Tagen nach Abschluss der Installation muss diese Temperatur beibehalten werden Nach 3 Tagen kann die Temperatur nach Bedarf erhöht werden und die Temperatur kann nur um 5 ° C pro Tag erhöht werden.

  Zweitens achten Sie auf das Erhitzen Schritt für Schritt

  Verwenden Sie zum ersten Mal Erdwärme, achten Sie auf langsames Erhitzen. Bei der ersten Verwendung sollten die ersten drei Tage des Erhitzens die Temperatur allmählich ansteigen lassen: Die Wassertemperatur am ersten Tag beträgt 18 ° C, am zweiten Tag 25 ° C, am dritten Tag 30 ° C und am vierten Tag kann die normale Temperatur erreicht werden, dh die Wassertemperatur beträgt 45 ° C und die Oberflächentemperatur 28 ° C ℃ ℃ 30 ℃. Erwärmen Sie sich nicht zu schnell. Wenn es zu schnell ist, kann der PVC-Büroboden durch Ausdehnung reißen und sich verdrehen.

  3. Es wird nach langer Zeit wieder verwendet, und die Beheizung sollte ebenfalls schrittweise durchgeführt werden.Wenn das Erdwärmesystem nach langer Zeit wieder verwendet wird, muss die Temperatur streng gemäß dem Heizprogramm erhöht werden.

  Viertens sollte die Oberflächentemperatur nicht zu hoch sein

  Es ist zu beachten, dass bei Verwendung von Erdwärme die Oberflächentemperatur 28 ° C und die Wasserrohrtemperatur 45 ° C nicht überschreiten darf. Wird diese Temperatur überschritten, wirkt sich dies auf die Lebensdauer und die Lebensdauer von PVC-Büroböden aus. Die durchschnittliche Familie fühlt sich im Winter wohl, wenn die Raumtemperatur etwa 22 ° C erreicht. Eine normale Erwärmung hat keinen Einfluss auf die Verwendung von Erdwärmeböden.

Was muss ich im Winter auf PVC-Büroböden beachten? Verwandte Inhalte
Messen Sie zuerst die Bodentemperatur auf der Baustelle. Wenn sie unter 10 ° C liegt, kann keine Baustelle ausgeführt werden. 12 Stunden vor und nach der Baustelle können die erforderlichen Hilfsmaßn...
SPC-Boden besteht hauptsächlich aus Calciumpulver und Polyvinylchlorid-Stabilisator in einem bestimmten Anteil, um einen Verbundboden zu bilden. Der SPC-Boden verwendet als Hauptrohstoff Kalziumpulve...
Der Hauptbestandteil von PVC-Fußböden ist Polyvinylchlorid, und dann werden andere Bestandteile hinzugefügt, um die Wärmebeständigkeit, Zähigkeit und Duktilität zu verbessern. Es wird von der Öffentl...
Was ist PVC-Boden Entsprechend der Struktur wird PVC-Bodenbelag in drei Typen unterteilt: Mehrschicht-Verbundbodenbelag, homogener Durchherztyp und halbhomogener Typ. 1. Mehrschichtiger PVC-Verbundbo...
Über die Oberflächenschicht (1) Dickendifferenz Die dreischichtige Vollholzverbunddeckschicht ist mindestens 3 Millimeter dick und die Mehrfachschicht ist im Grunde 0,6 bis 1,5 Millimeter dick. Die d...