Zuhause > Was tun, wenn der Holzboden schimmelig ist?

Was tun, wenn der Holzboden schimmelig ist?

Bearbeiten: Denny 2020-03-02 Mobil

  Was sind die Coups für die schimmelige Rückgewinnung von Holzböden?

  Verdünnen Sie das warme Bleichmittel mit einem Verhältnis von 1: 3, um seine Konzentration zu verringern. Wischen Sie es nach dem Verdünnen mit einem weichen Tuch ab. Achten Sie darauf, dass die Bleichmittelkonzentration nicht zu hoch ist. Wenn Mehltau in den Holzboden eingedrungen ist, entfernen Sie ihn am besten schnell und verhindern Sie, dass er den intakten Boden beeinträchtigt.

  

  Zweitens die Pflegemethode des Bodens

  1. Reinigungsmaßnahmen

  Wenn Sie den Massivholzboden täglich reinigen, müssen Sie darauf achten, dass er trocken und sauber bleibt. Sie sollten verhindern, dass der Boden mit einer großen Menge Wasser gewaschen wird. Sie müssen auch die Verwendung von ätzenden Flüssigkeiten wie alkalischem Wasser und Seifenflüssigkeit zum Reinigen des Bodens und zur Beschädigung des Lackfilms des Holzbodens vermeiden. Verwenden Sie zum Reinigen einen ausgewrungenen Baumwollmopp oder ein Handtuch. Wenn Sie auf Schmutz stoßen, der schwer zu entfernen ist, sollten Sie ihn vorsichtig mit Stahlwolle schrubben, um zu verhindern, dass er mit zu viel Mopp oder zu heißem Wasser geschrubbt wird. Es sollte täglich darauf geachtet werden, dass kein Staub im Freien in den Raum gelangt. Die Fenster sollten rechtzeitig geschlossen werden, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann.

  2. Wartungsmethode

  Es wird empfohlen, den Holzboden rechtzeitig zu warten. Es ist am besten, zweimal im Jahr Wachs aufzutragen. Dadurch kann sichergestellt werden, dass der Farbfilm auf dem Holzboden glatter ist und die Kratzer bedeckt, wodurch der Holzboden polierter und schöner wird. Während des Wachsprozesses können Sie den Boden zuerst mit einem halbtrockenen Tuch abwischen und dann Wachs auftragen. Wischen Sie das Wachs gleichmäßig ab und stellen Sie sicher, dass alle Positionen abgewischt sind. Wischen Sie den Boden nach dem Trocknen mit einem trockenen, weichen Tuch auf dem Boden ab. Einfach glatt und durchscheinend.

  3. Vorsichtsmaßnahmen

  Es wird empfohlen, den Holzboden in einem Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung zu verlegen, da der Lackfilm bei längerer Lichteinwirkung Risse und Alterung verursacht. Wenn der Holzboden im Sommer verlegt wird, denken Sie daran, das Fenster zu öffnen und die frische Luft im Raum zu halten, um zu verhindern, dass die Feuchtigkeit im Raum zu Ausbeulungen und fliesenartigen Problemen auf dem Boden führt. Wenn der Holzboden nicht vor Feuchtigkeit geschützt ist, ist dies am besten Isolieren Sie die Toilette und den Boden des Raums, da sonst der Boden schimmelanfällig ist, was sich auf die Lebensdauer des Holzbodens auswirkt.

Was tun, wenn der Holzboden schimmelig ist? Verwandte Inhalte
Tipps zur Bodenrissreparatur: 1. Die Lackschicht ist gerissen und repariert, und auf der Lackoberfläche des Bodens treten kleine Risse auf. In schweren Fällen löst sich der Lackfilm ab. Der Lackfilm ...
Über die Oberflächenschicht (1) Dickendifferenz Die dreischichtige Vollholzverbunddeckschicht ist mindestens 3 Millimeter dick und die Mehrfachschicht ist im Grunde 0,6 bis 1,5 Millimeter dick. Die d...
Gängige Dekontaminationsmethoden für Bodenfliesen: 1. Zum täglichen Reinigen von Keramikfliesen können Sie Waschmittel, Seife usw. verwenden. 2. Verwenden Sie Seife, um ein wenig Ammoniak- und Terpe...
Kunststoffböden sind sparsam, farbenfroh, antibakteriell, rutschfest, schallabsorbierend und komfortabel und werden von Dekorationsbesitzern bevorzugt. 1. Entfernen Sie rechtzeitig alle Arten von Sch...
Es gibt zwei Arten von Bodenfarben: eine ist die natürliche Farbe und die andere die Färbung. Die natürliche Farbe ist, dass sie bei der Verarbeitung keine Farbbehandlung durchführt und wirklich den ...